Unsere Website verwendet Cookies

Unsere Seite verwendet Cookies. Einige der von uns verwendeten Cookies sind notwendig, um die Funktionalität der Website zu garantieren. Sie können alle Cookies von dieser Site löschen und blockieren, aber Teile der Website werden nicht korrekt funktionieren. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Loading

Mobile CBRN-Dekontamination

Dekontaminationsmaßnahmen verhindern und minimieren die Gefährdung der Leben und Gesundheit der Einsatzkräfte und Bevölkerung, die durch chemische, biologische, radiologische und nukleare CBRN-Gefahrenstoffe entstehen können. Wir bieten verschiedene Systemlösungen und Komponenten für die Dekontamination von Personen, Ausrüstung, empfindlichen Geräten, Fahrzeugen und Infrastruktur.

Was möchten Sie dekontaminieren?


Dekontaminationslösungen für jede CBRN-Gefahr

Um die Ausbreitung chemischer, biologischer, radiologischer und nuklearer Gefahren zu minimieren müssen im Ernstfall gehfähigen und nichtgehfähigen Personen sowie verschiedenste Oberflächen wie beispielsweise Fahrzeuge, Geräte und Ausrüstung dekontaminiert werden. Dabei werden drei Dekontaminationstypen unterschieden, für die wir passgenaue Lösungen anbieten, um bestmögliche Effekte zu erzielen.

  • Die Entgiftung (C-Dekontamination)
    Hierbei werden toxische Gefahrstoffe (chemische Kampfstoffe, TICs/TIMs), welche die Gesundheit stark beeinträchtigen oder sogar zum Tod führen können entfernt oder inaktiviert.
  • Die Entseuchung (B-Dekontamination)
    Bei dieser Dekontamination werden Viren, Mikroorganismen (Erreger) oder deren Toxine, die tödliche Krankheiten verursachen können, inaktiviert oder vernichtet.
  • Die Entstrahlung (RN-Dekontamination)
    Beim Prozess der Entstrahlung werden radioaktive Partikel entfernt oder reduziert, die für Menschen andernfalls erhebliche gesundheitliche Beeinträchtigungen zur Folge haben können.
Dekontaminationslösungen


Kärcher  Dekontaminationskomponenten

Dekontaminationskomponenten

Unsere selbst entwickelten Komponenten dienen zur Realisierung verschiedener Dekontaminationsprozesse und sind als Bestandteile in unseren Dekontaminationsanlagen aufeinander abgestimmt. Durch verschiedene Kombinationen der Komponenten ist eine Anpassung an individuelle Kundenanforderungen möglich.

Kärcher  Dekontaminationssysteme

Dekontaminationssysteme

Für die Durchführung von vielfältigen Dekontaminationsmaßnahmen bieten wir verschiedene mobile Systeme wie Dekontaminationscontainer, -anhänger und -aufbauten sowie Systembausteine, die aus einer Kombination unserer Dekontaminationskomponenten bestehen.

Kärcher  Dekontaminations- und Reinigungsmittel

Dekontaminations- und Reinigungsmittel

CBRN-Gefahrenstoffe können durch den gezielten Einsatz von unseren eigens entwickelten Dekontaminations- und Reinigungsmitteln reduziert und unschädlich gemacht werden. Diese stellen eine wichtige Ergänzung zu unseren Dekontaminationsanlagen dar und sind speziell darauf abgestimmt.